Schwertwäsche



In der Aufbereitung von Baurohstoffen fällt häufig stark verschmutztes Rohmaterial an. Um das Material effektiv für die Nachklassierung zu reinigen, bietet Binder+Co Schwertwäschen zum Auflösen von Mürbkorn und Lehmknollen an.


Das verunreinigte Material wird am unteren Trogende in die Schwertwäsche eingebracht und von den sich gegenläufig drehenden Schwertwellen zum oberen Trogauslauf transportiert. Durch Schlagbeanspruchung und Reibwirkung werden lehmige und tonhaltige Bestandteile zerrieben und im Wasser fein verteilt. Das gereinigte Material wird am oberen Trogende ausgetragen, Verunreinigungen und Leichtstoffe werden mit dem Wasser am unteren Trogende abgeschieden.

:: Weiterführende Information

:: Downloads

:: Fotos

:: Ansprechpartner